weiter: Hühnerbrühe


Klare Fleischbrühe

Zuerst wird das Rindfleisch und die Knochen mit dem Wasser kalt aufgesetzt. Nach dem ersten Aufkochen den Herd auf schwache Hitze schalten und 60 Minuten weiterkochen lassen. Den sich auf der Oberfläche ansammelnden Schaum während des Kochens regelmäßig abschöpfen. Danach das Suppengrün, die ganze Zwiebel, die geviertelte Tomate und das Lorbeerblatt hineingeben. Alles zusammen weitere 90 Minuten schwach kochen lassen. Für eine goldgelbe Farbe kann man 2 Esslöffel getrocknete, geröstete Zwiebeln hinzufügen. Zum Schluss die Fleischbrühe durch ein feines Metallsieb seihen, salzen, das kleingeschnittene Suppengrün hinzugeben und nochmals 15 Minuten ziehen lassen. Die klare Fleischbrühe mit Petersilie bestreut servieren.

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
Gesamtzeit ca.180 Minuten


2 Liter
300 g
500 g
1
1
1
1 Portion
1 Bund
Wasser
Rinderknochen
Rindfleisch
Zwiebel
Tomate
Lorbeerblatt
Suppengrün
Petersilie
Salz