Hammelragout


-Gerichte mit Hammelfleisch-




Die Zutaten:

- 1 kg Hammelfleisch vom Bug

Für die Marinade:
- 1/8 Liter Essig
- 1/2 Liter Wasser
- 1 El Sojasoße
- 5 schwarze Pfefferkörner
- 1 Lorbeerblatt
- 1 Zwiebel
- 1 Nelke
- Salz

Für die Soße:
- 4 El Schweineschmalz
- 1 Zwiebel, fein gewürfelt
- 1 Knoblauchzehe
- 40 g Mehl
- 1 Prise Zucker
- 5 Eßlöffel Rotwein

Die Zubereitung der Hammelragout

Das Hammelfleisch waschen und von dem überflüssigem Fett befreien.

Die Marinade aus Essig, Wasser, Sojasoße, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern, Nelke, Zwiebeln und Salz anrühren, einmal aufkochen und dann abkühlen lassen. Das Fleisch in die Marinade legen und zwei Tage im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und in Würfel schneiden. 1/2 Liter Wasser mit 1/4 Liter der Beize mischen und das Fleisch darin bei kleiner Hitze 90 Minuten gar kochen.

Das Schweineschmalz in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin goldgelb dünsten, das Mehl darüber streuen und anschwitzen bis das Mehl anfängt sich braun zu färben.

Sofort das Hammelfleisch zusammen mit der Brühe in den Topf mit der Mehlschwitze umgießen und 15 Minuten kochen lassen. Danach das Hammelragout mit Zucker, Salz und dem Rotwein abschmecken.

Zu dem Hammelragout passt sehr gut Kartoffelbrei und grüner Salat.
Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten, Gesamtzeit ca. 120 Minuten + 2 Tage beizen

weitere Rezeptvorschläge für schmackhafte Gerichte:
zarte Lammkoteletts | Lammschulter