Reisauflauf mit Meeresfrüchten


-gesunde Fischgerichte-




Die Zutaten:

- 450 g gemischte Meeresfrüchte (gibt es tiefgefroren)
- 2 Zwiebeln
- 100 g Möhren
- 3 El Butter
- 100 g Erbsen tiefgefroren oder aus dem Glas
- Paprikapulver, edelsüß
- 150 ml Weißwein
- 180 g Langkornreis
- 500 ml Gemüsebrühe
- 1/2 Tl Kräuter der Provence
- Saft einer halben Zitrone
- 125 g Creme fraiche
- 130 g geriebener Emmentaler
- 75 g geriebener Parmesan
- Salz
- Pfeffer

Die Zubereitung des Reisauflauf mit Meeresfrüchten


Zuerst die Möhren säubern und in feine Scheiben schneiden, dann die Zwiebel schälen und klein würfeln.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Zwiebeln werden nun in Butter glasig gedünstet, dann gibt man die Möhren und die Erbsen hinzu, zusammen weitere 5 Minuten dünsten.

Die Gemüsebrühe, den Wein, das Paprikapulver, die Kräuter der Provence und den Reis zu dem Gemüse in den Topf geben und umrühren, kurz aufkochen lassen und in die mit Butter ausgestrichene Auflaufform füllen. Nun weitere 10 Minuten im Ofen garen.

In der Zwischenzeit wäscht man die Meeresfrüchte, lässt sie gut abtropfen, beträufelt sie mit dem Saft der Zitrone und würzt mit Salz und Pfeffer. Dann mischt man die Meeresfrüchte mit dem Creme fraiche und dem gerieben Parmesan, nimmt den Auflauf aus dem Ofen und hebt die Meeresfrüchte unter.

Auf den Auflauf streut man den gerieben Emmentaler und gibt dann alles nochmals für 15 bis 20 Minuten in den Ofen.


Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Gesamtzeit ca. 55 Minuten




weitere Rezeptvorschläge für leckere Gerichte:

Blumenkohlauflauf | Hirtenauflauf mit Lamm