Kartoffelkuchen mit Speck


-herzhafte Gerichte-





Die Zutaten:

- 1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
- 3 Zwiebeln
- 300 g durchwachsener Speck
- 2 El Butter
- 4 Eier
- 200 g süße Sahne
- Salz
- Pfeffer
- Muskatnuss

Die Zubereitung des Kartoffelkuchen

Zuerst werden die Kartoffeln geschält, gewaschen und mit der Küchenreibe grob geraffelt. Danach die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden.

Den durchwachsenen Speck in Würfel schneiden, die Butter in einem Topf erhitzen und den Speck darin anbraten bis das Fett herausgetreten ist.

Dann gibt man die Zwiebeln und die Kartoffeln dazu und mischt alles gut durch. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Nun verrührt man die Eier mit der Sahne und würzt mit Salz, Pfeffer und Muskat. Die Kartoffelmasse wird nun in eine Auflaufform gefüllt und das Eier-Sahne Gemisch darüber gegossen.

Der Kartoffelkuchen wird bei 200°C für 45 Minuten im Ofen gegart.


Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Gesamtzeit ca. 60 Minuten




weitere Rezeptvorschläge für leckere Gerichte:

Auflauf mit Sprotten und Kartoffeln | Schweinebraten mit Kruste